Archives for 2012 | uh-home
2012

OL im Engadin (SOM, 10. Nat.-OL)

Meine sportlichen Aktivitäten beschränken sich in diesem Jahr leider etwas in Bezug auf den Orientierungslauf. Umso mehr bin ich auf die beiden Läufe im Engadin gespannt gewesen.
image
Die Wälder um St. Moritz kennen wir aus früheren Anlässen, sie sind technisch und konditionell anspruchsvoll; fast schon nordisch!
Bei schönstem Herbstwetter (fantastische Stimmung) ist am Samstag die Staffelschweizermeisterschaft auf der Karte God Surlej ausgetragen worden. Nadine ist in einem thurgorienta Team bei den Damen Elite gestartet (Bild).
image
Am Sonntag ging es 20km weiter ins Tal hinunter nach S-Chanf wo der 10. Nationale OL stattfand. Wir hatten Glück mit dem Wetter; bewölkt und gelegentlich ein paar Tropfen. Auch hier sieht das Gelände sehr nordisch aus, ist aber etwas besser zu belaufen. Die Bahnanlage für den Nationalen OL hat mit dem Start im Steilhang schon eine erste Knacknuss bereit gehalten.
Comments

Ferien 2012, Rabland

Wer einmal im Hotel Rössl gewesen ist kommt wieder, denn hier stimmt einfach alles (ganz sicher für uns)! Auch in diesem Jahr haben Marianne und ich wieder eine Woche in Rabland (Südtirol) verbracht.
image
Auf fünf konditionell anspruchsvolle Biketouren mit jeweils 600 bis 1300 Metern Steigung haben wir das Vinschgau von einer neuen Seite gesehen; von oben (siehe Fotos). Anschliessend ging es dann meistens in den Wellness-Bereich, um im Sprudelbad zu relaxen. Auch eine Tour, auf der wir uns im letzten Jahr verfranst hatten, haben wir in dieser Woche „nachgeholt“.
Comments

3-Tage OL, Laesø (DK)

Alle zwei Jahre findet auf der Insel Laesø ein 3-Tage Orientierungslauf statt. Laesø ist ganz im Norden von Dänemark gelegen und - wie vieles in Dänemark - flach im Vergleich zur Schweiz. Das kommt meinem Knie entgegen.
image Alain am Start
Zusammen mit der Familie Meier (Esther, Franziska und Mario) sind Alain und ich in den Norden gefahren und haben an diesem 3-Tage OL teilgenommen. Auch die drei Orte Vesterø, Byrum und Osterby haben wir besucht; alles schön „handlich“ und nahe beisammen. Fotos gibt’s hier.
Comments

EC-145, REGA (1:72)

Die REGA Helikopter fliegen regelmässig über unser Haus, wir wohnen nicht weit vom Kantonsspital weg.
Und Helis interessieren mich besonders Winking daher ist es nur logisch, dass ich das neuste Modell von Revell im Massstab 1:72 auch noch gebaut habe; den EC-145 in der Version der REGA.
image
Das Modell ist relativ klein in 1:72, hat aber viele Details. Damit besteht meine Sammlung von REGA Helikoptern nun aus: Eurocopter EC-145, Agusta A-109 und Bölkow BO-105.
Comments

Short S.C.1 (1:72) - etwas Spezielles

Sie ist fertig, meine Short S.C.1 Modell im Massstab 1:72! Als kleiner Junge habe ich immer meine Mutter „bestürmt“, sie müsse mir unbedingt so ein Modell kaufen, obwohl mir klar sein musste, dass es damals gar keines gab. Das war 1966.
image
In der Zwischenzeit sind nicht nur mehr als 40 Jahre vergangen, es hat sich auch einiges getan; sowohl im Modellbausektor als auch in den Informationskanälen. Vor einigen Monaten habe ich von Pro Resin Models dieses Modell gekauft und nun über die Weihnachtsferien zusammengebaut.
Was es so alles auf sich hat mit meiner Short S.C.1 habe ich auf einer eigenen Seite beschrieben. Und ein Fotoalbum darüber gibt es auch, sogar mit farbigen Fotos.
Winking
Comments

OL in Alicante

Ein Weihnachtsgeschenk im Februar, aber gerade zum richtigen Zeitpunkt. Während es draussen saukalt ist (-14°C) verreisen wir nach Spanien.
Marianne, Nadine und ich starten an einem internationalen OL in der Nähe von Alicante.image
   OL in Spanien; Ziel, WKZ und Parkplatz liegen unmittelbar nebeneinander
Am Samstag und am Sonntag starten wir an zwei Wettkämpfen die zusammen den COMOF Cup bilden. Das Gelände hier ist recht ruppig (steiniger Untergrund) und teilweise unübersichtlich, aber viel interessanter als viele Mittellandwälder bei uns. Die Karten sind sehr detailliert was es schwierig macht das Relief des Geländes zu erkennen.
image
   Nadine im Übergang am ersten Tag (Mitteldistanz)
Nach den beiden Läufen sind wir wieder nach Valencia gefahren. Am Montag und am Dienstag ist dann Shopping in Valencia angesagt gewesen. Von diesem Wochenende gibt es ein Fotoalbum (mit den Karten) und eine Rangliste gibt’s auch.
Comments

Swissair Lockheed 9B Orion

Schon seit längerem habe ich diesen Bausatz von Special Hobby einer Lockheed Orion bei mir. Was aber bisher gefehlt hat sind die passenden Abziehbilder gewesen: denn es soll eine Orion der Swissair werden. Swissair hat von 1932 - 1936 zwei solche Flugzeuge im Einsatz gehabt und damit Geschichte geschrieben. Die Lockheed Orion war eines der schnellsten Flugzeuge ihrer Zeit, schneller als alle Militärflugzeuge der Schweiz.
Über die Weihnachtstage habe ich nun die Abziehbilder dazu gezeichnet und bei Fireball Modelworks die Abziehbilder herstellen lassen.
image
Joseph Osborn und seine Firma Fireball Modelworks, kenne ich übers Internet. Von ihm habe ich schon einige Abziehbilder gekauft, vor allem für Helikopter Modelle.
Seine Abziehbilder sind super und auch die für die Orion haben nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil; beste Qualität!
Comments
top