Archives for 2017 | uh-home
2017

BMT, 30. September

über das Wochenende vom 30.09. und 01.10. haben die Basler Modellbauer zu ihrer Ausstellung eingeladen; den Basler Modellbautagen (BMT). Mitausgestellt haben auch einige Mitglieder des MC-Wyland ihre Modelle. Ich habe die Gelegenheit benutzt um mich mit einem ehemaligen Swisscom Kollegen zu treffen und habe nachher die Modelle als Besucher angesehen und fotografiert.
image bmt-georgs-spit
Comments

SOM 2017, San Gottardo

Orientierungslauf auf dem Gotthardpass; die Staffelschweizermeisterschaft (SOM) 2017 ist im alpinen Gelände des Gotthards ausgetragen worden.
image som-gotthard
Ich bin freundlich eingeladen worden in einem thurgorienta Team an der SOM zu laufen. Zusammen mit Peter Schoch und Heiri Greminger haben wir ein Team bei den Herren 180 gebildet. Eine eindrückliche Kulisse und zum Glück bestes Wetter haben die OL Läufer auf dem Pass erwartet. Für mich ist das Gelände an der Grenze des möglichen gewesen. Jedenfalls haben sich meine Knie in der Woche danach nicht richtig erholt; die beiden nationalen Läufe im Jura sind eine Qual gewesen.image h180-sangottardo
Kein Wald, dafür Steinfelder und Felsen; das alpine Laufgelände auf dem Gotthardpass.
Comments

Gewittersturm über dem Rossbuck

in der Nacht auf den 2. August ist eine gewaltige Gewitterfront über das Weinland bis zum Untersee gezogen. Innerhalb von zehn Minuten hat eine sogenannte Superzelle gewütet, auch der Rossbuck ist in Mitleidenschaft gezogen worden.
image gewitterstrum-2aug-RB
Das Dach über der Scheune hat besonders gelitten. Mehrere Bäume rund um das Haus sind entwurzelt und umgestürzt (Werkstatt, Garage, Maschinenunterstand). Der Nussbaum im Garten ist umgekippt, derjenige vor dem Haus zur Hälfte abgebrochen. Schlimm sehen auch die Wälder aus, respektive das was davon noch übrig geblieben ist. Fotos von den Schäden und den Aufräumarbeiten dokumentiere ich in einem Flickr Album, eine paar kurze Überflüge mit meinem Multicopter sind einem Set auf Vimeo hochgeladen.
Comments

Fokker D.VIII Modelle

Seit einem Jahr bin ich im Modellbauclub Wyland und es ist üblich, dass wir jeweils unsere Modelle an die monatlichen Clubtreffen mitnehmen. Durch Zufall habe ich eines meiner Uraltmodelle mitgenommen: eine Fokker D.VIII im Massstab 1:48. Das Modell stammt von DML Dragon, ich habe es vor rund 20 Jahren gebaut. Damals haben wir noch an der Turmhaldenstrasse gewohnt.
Auch im Massstab 1:72 habe ich ein solches Modell von Eduard. Die Begeisterung für diesen Flugzeugtyp ist von neuem entfacht und ich jetzt habe davon auch den Bausatz von Roden fertig gebaut. Mehr Fotos von allen Modellen gibt es auf meinem Flickr Album.
image IMG_0988mms
Der Herr Rittmeister wartet noch auf etwas Farbe Winking.
Comments

mit dem Velo rund um den Untersee

Nadine wäre gerne mit mir an die MG2017 gekommen, das ging aber leider aus geschäftlichen Gründen nicht. Immerhin konnte sie ein paar Einzeltage frei machen. Wir haben zusammen eine Velotour rund um den Untersee unternommen. Am ersten Tag von Winterthur durch den Thurgau bis zur Insel Reichenau. Die Schiffsverbindung von Mannenbach zur Insel haben wir verpasst und daher mussten wir eine Zusatzschlaufe von 18km über Konstanz machen. Logisch gibt das noch mehr Durst und Hunger.
image reichenau-inselgl-blog
Am anderen morgen sind wir dann über Radolfzell, Moos, Wangen nach Stein am Rhein gefahren. Von dort aus ist der Rückweg nach Winterthur bekannt. Für mich sind damit zwei intensive, schöne Wochen zu Ende gegangen.
image rückfahrt-73km-blog
Comments

Midnattsolgaloppen 2017, OL in Tromsø

bereits zum zweiten Mal nach 2013 starte ich an den Midnattsolgaloppen (MG), einem Viertage-OL ganz im Norden von Norwegen. Die MG werden alle zwei Jahre jeweils um die Mittsommernacht ausgetragen. Dann geht die Sonne während ein paar Wochen nie unter. In diesem Jahr feierte die MG das 50-jährige Jubiläum. BUL Tromsø hat die MG rund um Tromsø herum organisiert.
image mg2018-arenad1-blog
Da die Wettkämpfe oft am späten Abend beginnen bleibt tagsüber Zeit um die Gegend zu bereisen oder um das eine oder andere Museum zu besuchen. So ist es auch in diesem Jahr gewesen. Die Fotos von meiner Reise sind wiederum auf Flickr zu sehen. Sie sind in zwei Alben aufgeteilt.
image tromso-havn_blog
Comments

SOLA Duo, von St.Gallen nach Zürich

an der SOLA Duo Edition 2017 bin ich erneut mit Silvia im Besenwagen mitgefahren. Die SOLA Duo, ein Finisher Event, der nur alle zwei Jahre stattfindet wird vom ASVZ organisiert. In 2er-Teams rennt oder fährt man von St.Gallen nach Zürich. Der Start ist um Mitternacht und die schnellsten Teams sind früh am morgen bereits in der ASVZ Anlage beim Zoo. Der Anlass hat für mich nichts von seiner einmaligen Ambience eingebüsst. Das sehen viele Teilnehmer genauso; von einzigartig bis mystisch wird der Anlass im Laufkalender-ch beschrieben und bewertet. Die Fotos vom Anlass hat Madlaina Walther gemacht (Passwort: Sola_Duo_2017 ).
image sola-duo_MW-blog
Foto: Madlaina Walther
Comments

Zeppelinflug

Das hat mir noch gefehlt; ein Flug in einem Zeppelin. Heissluftballon, Helikopter, Ju-52 oder ein Passagierflugzeug; alles schon da gewesen. Aber in einem Zeppelin bin ich noch nie geflogen. Am Dienstag (16.05.2017) ist mein Zeppelinflug Tatsache geworden.
image zeppelin-blog
Das Wetter dazu könnte kaum noch besser werden, der Wetterbericht hat schon seit mehreren Tage für den Dienstag schönes Wetter vorgesagt und dieses Mal hat’s gestimmt. Wir sind von Friedrichshafen nach Konstanz und über die Mainau geflogen. Die Fotos habe ich auf Flickr gestellt und auch zwei kurze Videos von Start und Landung sind auf Vimeo bereit.
image zeppelin-untersee
Comments

Stöff-Memorial OL, Jonschwil

Wieder einmal ein OL auf der Karte Wildberg. Die OL-Saison 2017 ist bezüglich der Verteilung der Nationalen OL etwas anders als auch schon. Im Frühjahr finden nach der NOM (Nacht-OL Schweizermeisterschaft) praktisch keine Nationalen Läufe mehr statt. Daher ist es für Nadine ein Leichtes gewesen mich für den regionalen OL in Jonschwil zu überreden. Bei bereits frühlingshaften Temperaturen habe ich das OL laufen auf der OL Karte Wildberg genossen.
image Wildberg-Apr-blog
Comments

STOKYS im Technorama

Die Modellbaukästen von STOKYS gibt es schon seit 75 Jahren. Aus diesem Anlass hat die Firma eine Jubiläumsausstellung im Technorama organisiert. Durch einen Bericht in der Tageszeitung bin ich darauf aufmerksam geworden. Da werden Erinnerungen an die Jugendzeit geweckt, an das „schrübele“.
image stocky-technorama
So etwas habe ich aber nie zustande gebracht. Die Ausstellung hat überzeugt, ich bin überrascht gewesen über die vielen Besucher und auch über die Modelle (siehe das Album auf Flickr). STOKYS hat ein Crowdfunding Projekt gestartet, um sich für die Zukunft zu rüsten. Mitmachen lohnt sich.
Comments

Schoggi-Job

fast wie im Schlaraffenland! Nadine, Ivan und Alain haben mir als Weihnachtsgeschenk einen Besuch in der Chocolateria bei Lindt&Sprüngli geschenkt. Am letzten Samstag sind wir nun in den „Schokoladenkurs“ nach Kilchberg gefahren.
image lindtuspruengli-wksp
Unter Anleitung haben wir uns als Maître Chocolatier betätigt und unsere eigenen Champagner Truffes und Parlinés hergestellt. Eine prima Idee von ihnen. Es hat allen viel Spass gemacht, davon zeugen auch die Fotos, die mir Ivan zur Verfügung gestellt hat. Danke!
Comments

Seegfrörni Jan 2017

kurz nach Silvester ist es doch noch Winter geworden. Nachdem es in den ersten paar Januartagen geschneit hatte ist das Thermometer während Wochen unter Null geblieben. Genügend kalt, dass auch bei uns die Seen zugefroren sind.
image nussbi2017-blog
Die Eisdicke ist von der Seepolizei Kreuzlingen gemessen worden und danach ist der See teilweise freigegeben worden. Übers Wochenende vom 29. Januar habe ich mich auf den zugefrorenen Nussbaumersee gewagt. Schön wieder einmal Schlittschuh laufen zu können.
Comments

Weihnachtstage

image DSC_5329
In diesem Jahr feierten wir grüne Weihnachten; nicht weil der Tannenbaum an und für sich grün ist, sondern weil es draussen keinen Schnee hat. Am Silvester habe ich einen Tagesausflug auf den Säntis gemacht, um dem Hochnebel in Winterthur zu entfliehen.
image Aussicht nach Westen (Schauenberg, Feldberg)Es hat sich gelohnt: ein Traumtag!
Comments
top